VeranstaltungsübersichtDetailansichtAnmeldungKontodatenAbschluss

VERANSTALTUNGS-PORTAL

Termindetails

ÜL2019-130
Neuroathletiktraining -
Grundlagen und Praxis
3
18.09.2019 - 18.09.2019
18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Kaiserslautern
0,00 €
21
9
-
Im „klassischen“ Athletiktraining beschränken wir uns häufig auf das Training der konditionellen Fähigkeiten, wie beispielsweise Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit. Dies hat aus trainingswissenschaftlicher Sicht absolute Berechtigung und darf auf keinen Fall vernachlässigt werden. Der Aspekt des effizienten Bewegens und der damit verbundenen Bewegungssteuerung sollte zu einem ganzheitlichen Training aber auch dazu gehören. Hier setzt das Neuroathletiktraining an. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den Inputvorgängen (visuell, gleichgewichtsbedingt, muskulär), d. h. denjenigen Reizen, die wir zunächst von außen wahrnehmen, im Gehirn verarbeiten und die dann zu einer Bewegung führen. Diese neuronalen Prozesse laufen im Hintergrund ab und bedingen das Endresultat einer Bewegung. Das Gehirn ist das zentrale Steuerungsorgan und deshalb sollten wir diesem vermehrt Aufmerksamkeit schenken, um unsere Bewegungsqualität zu verbessern, Schmerzen zu lindern und die Leistung zu steigern.

Referent: Florian Heck (Sportwissenschaftler, Diagnostik und Training)
Zielgruppe: Übungsleiter, Trainer, Betreuer, Sportler
Ort: Kaiserslautern, Konferenzraum Sportbund Pfalz, Paul-Ehrlich-Straße 28 a
Veranstaltung ohne Verpflegung
Pierre Anthonj
Referent für Sportentwicklung &. Breitensport
T 0631/3411237
F 0631/3411266
pierre.anthonj@sportbund-pfalz.de
-